Auf der Vertriebstagung von HARTMANN Deutschland sollte in diesem Jahr alles anders werden

Es galt 400 Mitarbeiter dazu anzuregen, bisherige Standpunkte grundsätzlich zu überdenken. Gemeinsam mit SPIRIT OF EVENT wurde eine 3-tägige Konferenz auf die Beine gestellt, die der Startschuss in eine neue Ära war. 
Mit der Aufforderung „Love it, leave it or change it!“ drückt HARTMANN Deutschland die Erwartungshaltung an jeden einzelnen Mitarbeiter aus, die Geschicke des Unternehmens UND die eigenen Ziele motiviert anzupacken. Auf dieser Grundlage konzeptionierte SPIRIT OF EVENT einen Kongress, in dessen Verlauf sich jeder Teilnehmer bewusst auf kreative Prozesse einlassen musste. 

Birgit Lukidis-Halama, Geschäftsführerin von Spirit of Event, konstatiert: „Am Anfang stellten wir uns die Frage, wie wir Menschen für einen scheinbar unbequemen Weg motivieren können, den es sich aber lohnt zu gehen. Hierzu fanden wir eine Umsetzung, die diese Botschaft in Taten transportiert. Kern der Inszenierung war die Küche und das Kochen: unbequeme, aber notwendige Aufgaben, in time bleiben, Hand in Hand agieren, die nächsten  Schritte abstimmen. Doch wie lässt sich das mit 400 Menschen realisieren? Eine logistische Herausforderung!“

Steven Anderson, Leiter von HARTMANN Deutschland, fügt hinzu: „Spirit of Event hat unsere Intension sofort verstanden – und gab unserer langjährig durchgeführten Jahresauftaktveranstaltung ein neues Gesicht. Letztlich war es das Vertrauen in die professionelle Beratung, das uns dazu ermutigt hat etwas Neues zu wagen. Das Feedback der Teilnehmer war im Übrigen umwerfend.“

Ran an die Töpfe!
Teamcooking
Jeder packt an!
Guten Appetit!