Die Event-Herausforderung war nicht ohne: 450 Personen, 34 Stunden Kick off, Motivation,Teambuilding und eine mega Party.

Um was ging es.
Um einen zweitägigen Event der Tochtergesellschaft eines großen internationalen Konzerns. Im Mittelpunkt des Geschehens stand an Tag 1 ein Großgruppenformat mit der Zielsetzung, Unternehmensstories zu identifizieren. Die Aufgabenstellung erfolgte im Plenum, gearbeitet wurde dann in 54 Kleingruppen (für die wir am Morgen 450 Papphocker aufbauten ...). Die Fülle an teilweise wirklich sehr persönlichen und emotionalen Geschichten, die später im Plenum gebannte Aufmerksamkeit erfuhren, hat selbst uns begeistert.

Die Unterbringung und die Party.
Zur großen Freude der Teilnehmer haben wir die Gäste NICHT auf der grünen Wiese in einem riesigen Businesshotel untergebracht sondern in 20 kleinen charmanten Häusern, verteilt über die gesamte Altstadt Straßburgs. Eine logistische Herausforderung aber mit exzellenter Eventplanung machbar. Die Teilnehmer waren begeistert. Konnten Sie tatsächlich noch durch die Gassen wandern, einen Kaffee in einem der kleinen Cafés am Wasser genießen und sich dann zu Fuß auf zur Abendlocation machen.

Die Abendlocation.
Ein herrschaftliches Gebäude, inmitten der Stadt gelegen, eine wunderschöne Terrasse und ein Ambiente, das die Herzen höher schlagen ließ.
Auf 2 Stockwerken und einer Terrasse wurde bis 3 Uhr morgens gelacht, gefeiert, getanzt und die leckere Küche Straßburgs genossen.

Alle waren sich einig.
Einen derart entspannten und schönen Abend gab es schon lange nicht mehr.
Uns Eventmanager hat es gefreut.

Gruppenarbeit
Gelungene Abendveranstaltung
perfekte Eventlogistik